Eindrücke aus dem Distanzunterricht der Klasse 4a


Noch vor den Weihnachtsferien traf der erste Klassensatz ipads ein. Mit diesen konnten wir die Nutzung von mebis und Anton in der Schule schon üben. Allen machte das Arbeiten mit den ipads viel Spaß. Als wir dann im Januar nicht mehr in die Schule zurück durften, kannten wir uns bereits mit unserem Online-Klassenzimmer in mebis aus und der Distanzunterricht konnte problemlos starten. Jeden Tag gibt es für uns ein Erklärvideo von unserer Lehrerin. Wir haben auch Videokonferenzen, da haben wir schon Deutsch, Mathe und Englisch gemacht. Es ist schön die anderen zu sehen.

Ein weiteres beliebtes Fach im Distanzunterricht ist bei uns Kunst. In der ersten Woche daheim haben wir Eisbilder angefertigt. Die Bilder könnt ihr euch in unserem Museum anschauen:

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.